Probleme mit Prozessorlüfter beim Mainboard MSI P31 V2 Neo Sockel 775

Der Zusammenbau von Computer – Einzelteilen ist heute einfacher denn je. Allerdings liegen auch hier die Tücken im Detail. Ich kaufte ein älteres Mainboard der Bezeichnung MSI P31 V2 Neo mit Sockel 775 für meinen vorhandenen INTEL Dual Core Prozessor und wollte nun einen besseren bzw. leiseren Prozessorlüfter verbauen.

Beim Elektronikhändler meines Vertrauen habe ich mit Bedacht den Lüfter Freezer 7 Pro Rev.2 ausgewählt, da dieser laut Angaben auf der Verpackung für den Sockel 775 geeignet sei.

Bei der Auflage des Retentionsmoduls, das zur Befestigung des Lüfters auf der Hauptplatine dient, folgte die Ernüchterung, denn das Modul paßte nicht in die auf dem Board dafür vorgesehenen Markierungen und kollidierte sogar an einer Ecke mit einem Bauteil. Der Freezer ist für verschiedene Sockelgrößen konzipiert und in der Anleitung wird auch sehr detailliert beschrieben, wie das Retentionsmoduls auf den verschiedenen Boards mit unterschiedlichen Sockeln zu befestigen ist. Ebenso gibt es eine Unterscheidung zu AMD Boards. Nach Rücksprache mit dem Lüfterhersteller schob dieser dem Mainboardhersteller die Verantwortung zu, indem man dem Mainboardhersteller eine Verletzung der INTEL Spezifikationen vorwarf.

Nach Recherchen meinerseits konnte der Lüfterhersteller entlastet werden, da das Retentionsmodul sich auf meinem alten ASUS Board mit Sockel 775 problemlos befestigen ließ und ich auch in Gebrauchtwaren Foren Mainboards mit demselben Lüfter in Verbindung mit dem Sockel fand.

Anschließend konfrontierte ich die Fa. MSI mit der Problematik, die erkennen ließ, daß es bei OEM Versionen zu Inkompatibilitäten kommen kann, da diverse Hersteller von Komplettsystemen eigene Kühler/Lüfter verbauen. Allerdings fehlte mir hier die eindeutige Kennzeichnung, die ich erwartet hätte. Auf diese Argumentation hingewiesen erhielt ich von Seiten der Fa. MSI keine weitere Reaktion. Für eine solche große Firma ist die Reklamationsbearbeitung eher als peinlich anzusehen.

 

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.