OSIBA Aktivwasser

Das OSIBA Wassergerät wurde von Rolf Zimmermann entwickelt. Die Besonderheit dieses Gerätes ist nicht nur die Filterung des Wassers mit Hilfe eines Aktivkohlefilters, um Rückstände im Wasser wie Pflanzenschutzmittel, Hormone, Metallverbindungen aus korrodierten Leitungen
zu filtern, sondern auch die Energetisierung des Wassers mit Hilfe der EM-X Keramikpipes. Rolf Zimmermann nutzt somit hier die Eigenschaften der EM-Technologie nach Prof. Teruo Higa. Durch die Keramik-Pipes werden die Informationen der effektiven Mikroorganismen (EM) an das Wasser abgegeben
und sind somit für uns nutzbar.

Wir können Ihnen dieses Gerät als Händler anbieten. Es besteht auch die Möglichkeit, eine Ratenzahlung durchzuführen, so daß dieses Gerät für jedermann erschwinglich ist. Die Vorteile sind neben dem entfallenden, lästigen Schleppen von Wasserkisten, daß mit Hilfe des Gerätes der pH-Wert des Wassers angehoben
werden kann. Durch die alkalische Komponente kann die Ernährung positiv beeinflußt werden, da die meisten Menschen sich zu sauer ernähren.

 

Fosiba
Anschluß an die Kaltwasserleitung
Fosiba1
Platzierung in der Küche mit Zulaufschlauch und Ablauf in die Spüle
Fosiba2
Ablauf in die Spüle
Fosiba3
Da ich keinen Versuch unternehmen wollte, durch die Granitplatte zu bohren, wurde der Zulaufschlauch durch das Edelstahl Spülbecken geführt
Fosiba5
Beide Filterpatronen auf der Rückseite (EM-X Keramikfilter und Aktivkohlefilter

Fosiba4