Es ist schon manchmal spannend, was man so in alten Büchern zuweilen findet. Als ich in dem epochalen Werk von Will Durants Kulturgeschichte las, fiel mir ein Artikel in die Hände, der von einem Vorbesitzer fein säuberlich ausgeschnitten und dem Buch beigelegt wurde. Es war ein Ausschnitt aus der FAZ vom 2.10.69 über die Entdeckung eines archäologischen Rätsels. Demnach war man unter einen dicken Lehmschicht verborgen, einer sagenumwobenen ...

No Comments Jörg Ramsauer Read More

Stephen King ist den meisten Menschen als Horror Künstler und weltweit erfolgreicher Autor bekannt und Werken wie “Es”, “Er”, “Friedhof der Kuscheltiere”. Per Zufall geriet ich an den Band ” Zwischen Nacht und Dunkel”. Dabei handelt es sich nicht um eine durchgehende Geschichte, sondern vier Geschichten, die sich in der Dramatik nicht überbieten, aber doch von den ersten Zeilen an sehr spannend si...

No Comments Jörg Ramsauer Read More

Der Rechtsanwalt Ferdinand von Schirach berichtet in seinem Buch über wirklich außergewöhnliche Fälle. Dabei folgen Fakten, Fakten, Fakten. Die Fälle werden in einer atemberaubenden Geschwindigkeit erzählt und ziehen den Leser geradezu mit. Man kann das Buch nicht weglegen. Es werden Motive und historische Aspekte des Täters, wie auch Opfers beleuchtet. Dabei hat mich die Geschichte “Der Äthiopier” besonders beeindruckt, in de...

No Comments Jörg Ramsauer Read More

Unsere persönlichen Vorbereitungen hatten länger gedauert als erwartet. Ein dickes Programmheft wollte gesichtet werden. Auf 288 Seiten war eine schiere Fülle von Veranstaltungen zu durchforsten. Dabei waren die Themen so breit gefächert, wie die Uni-Landschaft. Von der Physik des Lichts über die Blutgruppenbestimmung, Mineralen, dem THW zu wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen. Da wir vier Interessenten berücksichtigen mußten, war...

No Comments Jörg Ramsauer Read More

Die Obstbauberatung hatte sich ins Zeug gelegt, um diesen Gartenbautag zu organisieren. Rund um den Kersbacher Kirchplatz wurden am Morgen emsig Stände aufgebaut. Die einzelnen Gartenbauvereine der Region beteiligten sich mit unterschiedlichen Ansätzen. Desweiteren waren mit der Baumschule Hofmann aus Kersbach und Wagner aus Poxdorf zwei renommierte Baumschulen der Region mit dabei. Die Firma Neulandhum präsentierte sich auf dem Hof der Baumsc...

No Comments Jörg Ramsauer Read More

Die Anregung zu diesem Selbstbau lieferte BEHRE (2000). Für mein neues Hauptbecken mit den Maßen 1 m x 0,80 x 0,80 sollte ein passendes Filterbecken entstehen, das den gesamten Hohlraum unter dem Gestell ausfüllt. Das Filterbecken wurde ebenso wie bei Marc Languet nicht als reines Filterbecken, sondern eher als zweites Becken mit entsprechender Beleuchtung konzipiert. Zunächst wurden im Baumarkt mitteldichte Faserplatten (MDF) in 19 mm Stärk...

No Comments Jörg Ramsauer Read More

Es gibt eine Menge Publikationen zu interessanten meerwasserspezifischen Themen, die auch für uns Aquarianer, die sich zugegebener Maßen nur mit einem Ausschnitt aus der Vielfalt beschäftigen, interessant sein könnten. In anderen Fachzeitschriften existieren bereits Kurzfassungen von interessanten Artikeln und Büchern, die oftmals in sehr speziellen Zeitschriften veröffentlicht werden. An dieser Stelle soll deshalb in loser Folge ein kleine...

No Comments Jörg Ramsauer Read More

So schön kann es in einem Dorf sein. Da haben sich 6 Dörfler zusammengesetzt, und ein gemütliches Dorffest organisiert. Dazu wurde eine Stichstraße gesperrt. Ab 17 Uhr ging es bei strahlendem Wetter los. Von den knapp über 100 Einwohnern unseres Dorfes hatten sich über 80 Personen angemeldet – so eine Quote würden sich unsere Politiker für so manche Wahl gerne wünschen – und auch eingefunden. Jeder steuerte etwas zum Verzehr ...

No Comments Jörg Ramsauer Read More

Lissa Prices Hauptfigur Callie lebt in einem Land nach einem verheerenden Krieg, der mit biologischen Waffen geführt wurde und viele Waisen produziert hat. Sie hat nur mit ihrem kleineren Bruder Tyler überlebt und fühlt sich nach dem Tod ihrer Eltern für ihn verantwortlich. Sie lebt mit ihm auf der Straße und kämpft ums Überleben – immer auch auf der Flucht vor den Marshalls. Callie entdeckt, die Firma Prime Destinations, in der sie ...

No Comments Jörg Ramsauer Read More

Für die Eltern, Freunde, Verwandte und Interessierte lud die aktuelle Jahrgangsstufe am 14 Juli zum Konzert in die Aula des Gymnasiums ein. Antonia Klaußner und Markus Godde führten souverän durch das Abendprogramm. Der Konrektor eröffnete mit kurzen Grußworten die Veranstaltung die bis auf den letzten Platz gefüllt war. Die Zuschauer erlebten einen Abend mit musikalischen Höchstleistungen. Verschiedene Schüler standen dazu im Duett oder...

No Comments Jörg Ramsauer Read More
Wer oder was ist Sybaris
Allgemein / 11. März 2019

Es ist schon manchmal spannend, was man so in alten Büchern zuweilen findet. Als ich in dem epochalen Werk von Will Durants Kulturgeschichte las, fiel mir ein Artikel in die Hände, der von einem Vorbesitzer fein säuberlich ausgeschnitten und dem Buch beigelegt wurde. Es war ein Ausschnitt aus der FAZ vom 2.10.69 über die Entdeckung eines archäologischen Rätsels. Demnach war man unter einen dicken Lehmschicht verborgen, einer sagen...

Beedabei – Bienen dabei – ein Kunstprojekt von Peter H. Kalb
Kunst & Kultur / 11. Juli 2018

Von Peter H. Kalb Beedabei – Bienen dabei – sei dabei – ist ein Kunstprojekt, das sich an alle richtet, die den Kleinsten in unseren Städten helfen wollen, denn sie kämpfen ums Überleben. Es beginnt mit 227 gekennzeichneten gelben Blumenkästen mit Bienenfutterpflanzen. Sie werden, mit Unterstützung des Bewerbungsbüros Kulturhauptstadt Nürnberg 2025 und dem Projektpartner Pflanzen Kölle, auf dem Hauptmarkt in Nürnberg,...

Worüber du reden kannst darüber musst du nicht schweigen
Literaturtalk / 11. Juni 2018

Mark Vernon hat sich in seinem Büchlein philosophische Gedanken zu verschiedenen Situationen gemacht. Jedes Thema  hat er in die Kategorien ” Was soll ich sagen?”, “Der springende Punkt” und “mit Bedacht” unterteilt. Die erste Kategorie umreißt das Thema, während in der zweiten das Thema von verschiedenen Aspekten beleuchtet wird. Im letzten Teil wird der Sachverhalt noch einmal kritisch betrachte...

Zwischen Nacht und Dunkel
Allgemein , Literaturtalk / 11. Juni 2018

Stephen King ist den meisten Menschen als Horror Künstler und weltweit erfolgreicher Autor bekannt und Werken wie “Es”, “Er”, “Friedhof der Kuscheltiere”. Per Zufall geriet ich an den Band ” Zwischen Nacht und Dunkel”. Dabei handelt es sich nicht um eine durchgehende Geschichte, sondern vier Geschichten, die sich in der Dramatik nicht überbieten, aber doch von den ersten Zeilen an sehr s...

30jähriger Krieg in der Fränkischen Schweiz
Kunst & Kultur / 14. Mai 2018

Muttertag und gleichzeitig Museumstag. Da ich noch nie im Fränkischen Schweiz Museum gewesen bin, war dies bei strahlendem Sonnenschein mal eine Möglichkeit, sich das Museum mit Sonderausstellung zum 30jährigen Krieg anzusehen. Im Innenhof wurde ein Söldnerlager präsentiert. Wir kamen gerade rechtzeitig zu einer beginnenden Führung. Herr Kraus schilderte in seiner Führung das Leiden der Bevölkerung und glänzte mit interessanten...

Der Honigdachs von Christoph D. Brumme
Literaturtalk / 10. Januar 2018

Erst nach dem Lesen ist mir aufgefallen, daß der Ich Erzähler gar nicht seinen Namen benannt hat im Verlauf der Erzählung. Von seinen Eltern spricht er in der dritten Person und benennt sie ebenfalls nicht mit Namen. Man erfährt von einem strengen Vater mit einer gewissen Gefühlskälte und einer Neigung zur Gewalt, die eine richtige Beziehung nie hat aufkommen lassen. Erst später erfährt man daß “Er”, so wie er betit...

Verbrechen von Ferdinand von Schirach
Literaturtalk / 3. Januar 2018

Klappentexte sind immer mit Vorsicht zu genießen. Sie müssen übertreiben und Lust auf das Lesen machen. Doch bei diesem Buch sind die Lobeshymnen gerechtfertigt. Ich habe das Buch nach dem Anfangen nicht mehr aus den Händen legen wollen. Der Rechtsanwalt Ferdinand von Schirach plaudert in diesem Buch aus dem Nähkästchen. Die Fälle sind alle pure Realität. In “Fähner” schildert von Schirach den Fall eines Arztes der ...

Verbrechen von Ferdinand Schirach
Allgemein , Literaturtalk / 17. Dezember 2017

Der Rechtsanwalt Ferdinand von Schirach berichtet in seinem Buch über wirklich außergewöhnliche Fälle. Dabei folgen Fakten, Fakten, Fakten. Die Fälle werden in einer atemberaubenden Geschwindigkeit erzählt und ziehen den Leser geradezu mit. Man kann das Buch nicht weglegen. Es werden Motive und historische Aspekte des Täters, wie auch Opfers beleuchtet. Dabei hat mich die Geschichte “Der Äthiopier” besonders beeindru...

Tore der Welt von Ken Follett
Literaturtalk / 29. Oktober 2017

Es ist das erste Mal, daß ich einen Roman fast weglegen wollte, weil das Geschehen so ungerecht und ich wütend auf den Autor war. Ken Follett erzählt in Fortsetzung zu seinem Kingsbridge Roman ” Säulen der Erde” die weitere Entwicklung der Stadt Kingsbridge mitsamt seiner Priorei. Der Roman wurde wieder in mehrere Handlungsstänge aufgeteilt, so daß die Entwicklung von mehreren Personen verfolgt wird. Zum Einen die Schw...

Die 8. lange Nacht der Wissenschaften in Erlangen, Nürnberg und Fürth
Allgemein / 22. Oktober 2017

Unsere persönlichen Vorbereitungen hatten länger gedauert als erwartet. Ein dickes Programmheft wollte gesichtet werden. Auf 288 Seiten war eine schiere Fülle von Veranstaltungen zu durchforsten. Dabei waren die Themen so breit gefächert, wie die Uni-Landschaft. Von der Physik des Lichts über die Blutgruppenbestimmung, Mineralen, dem THW zu wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen. Da wir vier Interessenten berücksichtigen mu...