Februar 19

Wer auf der Suche nach HTML-Editoren ist, bekommt eine Reihe verschiedener Programme angeboten, die jedoch nicht alle kostenlos sind.  Eigentümer eines Mac Computers müssen sich außerdem mit einer etwas geringeren Auswahl zufriedengeben.

Aptana Studio 3 ist eine Software mit der ich mich angefreundet habe. Allerdings tauchte der Wunsch auf, diese Version auch auf deutsch zu besitzen. Nach einigen Recherchen habe ich auch eine Anleitung im Netz gefunden. Allerdings war es mir anhand der Anleitung nicht möglich zum Erfolg zu gelangen. Meine weiteren Bemühungen, natürlich aufbauend auf den Infos aus dem Netz, waren dann erfolgreich.

Für alle diejenigen, die dasselbe Problem mit mir teilen nun eine Anleitung. Damit man eine deutschsprachige Version erhält, ist es notwendig, eine Sprachdatei nachzuladen. Dazu muß man wissen, daß die Aptana Versionen einen weiteren Namen erhalten. Der aktuelle Name ist “Kepler”.

 

1. Tragen Sie folgenden Link in ihren Browser ein:

http://eclipse.org/downloads/download.php?file=/technology/babel/update-site/R0.11.1/babel-R0.11.1-kepler.zip

Dort bekommen Sie folgende download Möglichkeit

Download babel-R0.11.1-kepler.zip from:

Download[Germany] University of Erlangen-Nuremberg (http)

Checksums: [MD5]   [SHA1]

…or pick a mirror site below.

2. Sie klicken auf den grünen Pfeil und im Hintergrund lädt sich eine zip-Datei in den lokalen Download Ordner Ihres Computers.

3. Im Programm Aptana gehen wählen Sie nun das Menü “help” und dann das Untermenü, das sich an letzter Stelle befindet, mit dem Namen “install new software”

4. In dem sich nun öffnenden Menü geben Sie in der Zeile “work with”  den Pfad zu dem vorher heruntergeladenen und entpackten Ordner an und bestätigen den Vorgang.

5. Im darunter befindlichen Feld werden Ihnen nun eine Reihe von Dateien angeboten. Dort wählen Sie den Babel Language Pack German aus und bestätigen den Vorgang wieder.

6. Das Programm Aptana Studio muß nun geschlossen werden und nach dem Neustart finden Sie die deutsche Version.

 

Normalerweise sollte die Installation einfacher gehen, indem man den Link direkt in dem Fenster des Untermenüs “install new software” unter “work with” in die Zeile eingibt und das Programm sich die Infos zusammensucht. Allerdings scheiterte bei mir der Prozeß, so daß ich die Datei wie beschrieben zunächst lokal installieren mußte.