Joomla vergeblich auf dem Server (all-inkl) löschen

Die Problematik existiert nicht nur bei Joomla, sondern auch bei anderen Programmen. Sie wollen ein Programm bzw. eine Datei, Ordner oder Verzeichnis mittels FTP Programm auf dem Server löschen, aber die Dateien lassen sich nicht löschen. Dies ist mir mit der Joomla Installation widerfahren. Mittels Filezilla (mein FTP Programm) wollte ich die Installation löschen. Wohl wissend, daß es Rechte Probleme geben kann, habe ich unter “Information” die Rechte auf 777 für alle Dateien, Verzeichnisse und Unterordner gesetzt. Damit hätte ich theoretisch alle Befugnisse zum Löschen von Dateien etc. gehabt. Aber der Server ließ sich nicht beirren. Er akzeptierte meine Änderung der Schreibrechte nicht und ignorierte meine Anweisungen.

Die Löschung gelang mir nur auf der Seite meines Providers, in diesem Fall all-inkl. Dort befindet sich im KAS unter dem Ordner “Tools” ein Menüeintrag “Besitzrechte”. Dort kann man den zu löschenden Ordner, oder das zu löschende Verzeichnis angeben und die Rechte zurücksetzen. Meistens muß man dann wenige Minuten warten, damit die Änderungen wirksam werden und man das erfolgreiche Löschen mit Hilfe des FTP-Programmes durchführen kann.